Böller

Showing 1–12 of 25 results

Bei Böllern handelt es sich um Feuerwerkskörper, die nach dem Anzünden und Abbrennen der Zündschnur einen lauten Knall erzeugen.

Der Aufbau eines Böllers ist nicht sonderlich komplex. In der Regel ist es eine Hülse aus Pappe, die in mehrere Schichten Papier eingepackt ist. Die Hülse ist an beiden Seiten verdämmt, oftmals mit Tonerde oder Gips. Gefüllt ist der zylinderförmige Knallkörper mit Schwarzpulver. An einer Seite ist eine Zündschnur befestigt, die in die Hülse hineinragt und so mit dem Schwarzpulver verbunden ist.

Wie bereits erwähnt ist der laute Knall das deutliche Erkennungsmerkmal eines Böllers. Dieser entsteht nach Anzündung der Schnur. Da ohne Sauerstoff keine Verbrennung stattfinden kann, ist im Schwarzpulver bereits Sauerstoff enthalten. Nur so kann das Schwarzpulver nach Eintritt des Feuers entzündet werden und sich in Gase umwandeln. Diese Gase wiederrum dehnen sich aus, können aber aufgrund der Hülse und der Dämmung nicht entweichen. Es entsteht ein großer Druck, der letztendlich zum Platzen des Böllers führt. Die entstandene Druckwelle sorgt für den akustisch wahrnehmbaren Knall.

Für die meisten gehören Knallartikel wie Böller zu einer gelungenen Silvesterfeier einfach dazu, das sehen wir genauso.

Welche unterschiedlichen Böller gibt es?

Der Markt für Böller ist riesig. Es gibt Artikel in verschiedenen Größen, die von sehr klein (Durchmesser 3 mm und Länge bis 2 cm) bis sehr groß (Durchmesser 3cm und Länge >10cm) variieren. Kleine Knallartikel weisen dabei eine geringere NEM aus, große Böller eine höhere NEM.

NEM bedeutet Nettoexplosivstoffmasse und bezeichnet die Summe aller explosionsgefährlichen Stoffe in einem Knallartikel, wie zum Beispiel die Zerlegerladung, der Treibsatz oder die Anfeuerung. Zumeist wird die NEM in Gramm angegeben. Je höher die NEM, desto intensiver ist der Knall bzw. die Explosion.

Obwohl sich Knallartikel im Aufbau in der Regel kaum unterscheiden, ist Böller nicht gleich Böller. Auch hier gibt es feine Unterschiede, die wir euch nachfolgend darstellen möchten.

Chinaböller

Als Päckchen in charakteristischem roten Seidenpapier eingepackt ist der Chinaböller der absolute Klassiker unter den Knallartikeln. Er ist mit Schwarzpulver gefüllt, bekannt für seinen sehr lauten Knall und wird zumeist in China nach traditioneller Bauart hergestellt.

D-Böller

D-Böller gehören zur Kategorie der Chinaböller, werden jedoch nochmal nach Größe und Lautstärke unterteilt. Es gibt A, B, C und D-Böller, wobei die letztgenannten zu den größten und lautesten Exemplaren zählen. Grund dafür ist die Mehrmenge an Schwarzpulver, die in D-Böllern enthalten ist.

Knallfrösche

Knallfrösche bestehen aus einer Papierhülse und sind mit Schwarzpulver gefüllt. Dieses Papier ist mehrfach geknickt bzw. gefaltet und miteinander verschnürt. Dies sorgt dafür, dass das Pulver in mehrere Ladungen unterteilt ist. Eine Zündschnur durchläuft den gesamten Knallfrosch und entzündet die voneinander isolierten Ladungen. An den festverschnürten und dadurch engen Übergängen zwischen den Ladungen verzögert sich der Abbrand der Zündschnur, so dass die einzelnen Explosionen nacheinander stattfinden. Die präzise Konstruktion eines Knallfrosches sorgt dabei für eine ausreichende Menge an Druck, der den Knallkörper zum hüpfen bringt, ohne die Papierhülle zu zerstören.

Kanonenschläge

Kanonenschläge haben im Vergleich zu herkömmlichen Böllern eine dickere und stabilere Hülle. Außerdem verfügen sie über eine Sicherheitszündschnur, die ummantelt ist und dadurch nur im Inneren abbrennt. Charakteristisch für Kanonenschläge ist der besonders tiefe und dumpfe Knall.

Es gibt sowohl zylindrische als auch kubische Kanonenschläge. Während die zylindrische Variante die klassische Form aufweist, kommt der kubische Kanonenschlag in Würfelform daher. Er ist außerdem mit festem Garn umwickelt und teilweise verleimt.

Reibkopfknaller

Reibkopfknaller, auch Reiber genannt, weisen die ebenfalls klassische zylindrische Form auf. Im Vergleich zu klassischen Knallartikeln verfügen sie jedoch über keine Zündschnur, sondern über einen Reibkopf. Dieser ist vergleichbar mit dem Kopf eines Streichholzes. Anstatt sie wie andere Böller zu entzünden, reibt man Reibkopfknaller an einer Streichholzschachtel oder an einem eigens dafür vorgesehenen Reibbrett.

Wann darf man böllern?

Laut Sprengstoffgesetz ist das Zünden von Böllern nur an Silvester und dem 01. Januar erlaubt – also 48 Stunden. Je nach Wohnort und Gemeinde kann es da jedoch weitere Einschränkungen geben.

Böller online kaufen – jederzeit

Bei Pyrodimension verkaufen wir Silvester-Böller, Kanonenschläge, Reibkopfknaller und Knallfrösche, die Ihre Nachbarschaft in den Grundfesten erschüttern werden. Wir bieten ein großes Knaller Sortiment zu einem attraktiven Preis von vielen namhaften Herstellern.

In Deutschland dürfen wir Knallartikel, die zur Feuerwerksklasse F2 und damit zu den Kleinfeuerwerken gehören, nur zwischen dem 28. und 31. Dezember verkaufen. Ihr könnt eure Bestellung jedoch schon weit im Voraus über unsere Website aufgeben. Sie wird dann während dieser Verkaufstage zu euch nach Hause geliefert. Wir legen eure Bestellung schon lange vorher in unserem Lager bereit, und Ihr braucht nur noch Zuhause darauf warten, dass die Krachmacher zu euch geliefert werden. So genießen Sie einen schnellen und effizienten Service.

Bei Bestellungen, die außerhalb des Zeitraums vom 28, 29, und 31. Dezember geliefert werden sollen, benötigen wir zusätzlich einen Beleg, dass die örtlich zuständige Behörde euch eine Genehmigung zum Veranstalten eines Feuerwerks gemäß § 27 Sprengstoffgesetz erteilt hat. Für Fragen zu diesem Antrag stehen wir unseren Kunden selbstverständlich jederzeit gern zur Verfügung.

Wollen Sie mit den lautesten Böllern in der Nachbarschaft Eindruck schinden? Dann müssen Sie auf jeden Fall Knallartikel bei Pyrodimension kaufen. Natürlich sind Höhenfeuerwerke oder schöne Silvesterraketen für jeden ein Genuss, aber mit diesen Böllern zu attraktiven Preisen rutschen Sie erst so richtig krachend ins neue Jahr!

Böller sicher verwenden

Auch wenn unsere Böller sehr laut knallen, können Sie sich darauf verlassen, dass Sie sichere Feuerwerkskörper kaufen. Bei uns steht die Sicherheit an erster Stelle. Wir verkaufen nur Feuerwerkskörper mit CE-Kennzeichnung und deutscher Gebrauchsanleitung. Unsere Produkte sind legal und garantiert für den deutschen Markt zugelassen.