Bengalos

Showing 1–12 of 18 results

Bengalos sind zylinderförmige Fackeln, die mithilfe eines weißen oder farbigen pyrotechnischen Satzes abbrennen. Sie werden vor allem zur effektvollen Beleuchtung eingesetzt. Charakteristisch für Bengalos ist das grelle weiße oder farbige Licht. Die Farbe hängt dabei von der Zusammensetzung der Fackel bzw. des verwendeten Metalls ab. Realgar sorgt beispielsweise für rote Lichteffekte. Kupfernitrat hat blaues Licht zur Folge. Ammoniumnitrat brennt gelb. Kombiniert mit einem Rauchsatz sorgen Bengalos außerdem für eine hohe Rauchentwicklung.

Der Begriff Bengalo geht auf das historische Gebiet der Bengalen zurück, das sich heute länderübergreifend in Indien und Bangladesch befindet. Die dortigen Fürstenhöfe wurden mit bunten Fackeln und Lichtern beleuchtet. Heute kennt man diese Pyrotechnik von Konzerten, Fußballstadien und anderen Freiluftveranstaltungen. Sie werden vielseitig eingesetzt. Vor allem zur Unterhaltung, aber auch als Warnsignal in der Seefahrt.

Es gibt viele verschiedene Bezeichnungen, die synonym verwendet werden

Welche Arten von bengalischen Feuern gibt es?

Der Begriff Bengalo beschreibt eine Oberkategorie, die in weitere Unterbereiche differenziert wird.

Es gibt bengalische Feuer, die man aufstellen muss, andere dürfen in der Hand gehalten werden. Unterschiede gibt es auch bezüglich der Brenndauer und vor allem der Farbe. Es gibt sogar Produkte, die in verschiedenen Farben leuchten, die sogenannten Spectralbengalos. Zudem gibt es bengalische Lichter, die ohne Rauchsatz auskommen und für Innenbereiche geeignet sind.

Häufig gestellte Fragen

Wie funktionieren Bengalos?

Im zylinderförmigen Körper befindet sich ein pyrotechnischer Satz, der Brennstoffe, Oxidationsmittel und weitere Zusätze zur Farbgebung und Stabilisierung beinhaltet. Wird ein Bengalo gezündet, reagieren diese Bestandteile miteinander und sorgen so für das charakteristische Erscheinungsbild eines bengalischen Feuers. Dabei erfolgt die Zündung zumeist durch eine Reiß- oder Schlagzündung. Einmal gezündet, kann ein Bengalo übrigens nur noch schwer gelöscht werden.

Sind Bengalos legal oder illegal?

Behauptungen, dass Bengalos illegal sind und nicht benutzt werden dürfen hört man immer wieder. Dies führt oft zu Missverständnissen. Tatsächlich gehören die meisten Bengalischen Lichter zur Pyrotechnik-Kategorie T1: Pyrotechnische Gegenstände für die Verwendung in Theater und auf Bühnen, die eine geringe Gefahr darstellen. Das bedeutet, dass ihre Verwendung in Deutschland ganzjährig erlaubt und legal ist. Vorraussetzung ist hier die ausschließliche Verwendung für den vorgesehenen Zweck und ein Mindestalter von 18 Jahren.

Dürfen Bengalos im Fußballstadion verwendet werden?

Besondere Berühmtheit erlangte die Pyrotechnik durch die kontrovers diskutierte Verwendung in Stadien. Auf der einen Seite die Fanlager, für die die Verwendung einfach zum Erlebnis des Stadionbesuchs dazugehört. Auf der anderen Seite die Gegner von Pyrotechnik im Stadion, die immer wieder die fehlende Sicherheit bemängeln.

Tatsächlich ist die Verwendung von Bengalos laut Stadionordnung bzw. Versammlungsstättenverordnung untersagt. Verstöße können Geldstrafen und sogar Stadionverbote zur Folge haben.

Wie heiß werden Bengalos?

Während des Abbrands können bengalische Leuchten sehr hohe Temperaturen zwischen 1500 und 2500 Grad Celsius erreichen.

Sind Bengalos gefährlich?

Grundsätzlich sind Bengalos sicher konzipiert und bei verantwortungsvoller Verwendung nicht gefährlicher als normale Handfackeln. Trotzdem sollten sie aus folgenden Gründen nur mit höchster Vorsicht verwendet werden:

  • Hohe Temperatur
    Bengalos erreichen sehr hohe Temperaturen von bis zu 2500 Grad Celsius, die bei nicht sachgemäßer Verwendung zu schmerzhaften Verbrennungen führen können. Diese können sogar ohne direkten Kontakt mit dem Feuer entstehen. Selbst nach Erlöschen der Flamme sind die Gehäuse noch einige Zeit sehr heiß.
  • Bengalos können nicht mit Wasser gelöscht werden
    Einmal gezündet ist es schwierig, Bengalos zu löschen. Ganz im Gegenteil. Durch die Verwendung von Magnesium kommt es bei der Zugabe von Wasser zu einer chemischen Reaktion, die sogar zu einer Explosion führen kann. Aus diesem Grunde sollte immer Sand zur Löschung der Flamme verwendet werden. Aber auch hier gibt es keine Garantie, dass das Bengalo erlischt.

Bengalos kaufen

Bengalos kauft ihr am besten in unserem Shop. Hier könnt ihr sicher sein, dass ihr legale und qualitative Produkte von namhaften Herstellern erhaltet. Wir bieten ein tolles Sortiment an farbenprächtigen Artikeln, das wir kontinuierlich ausbauen. Starke Leuchtkraft, lange Brenndauern, top Qualität. Das erhaltet ihr von uns, dafür stehen wir.

Also, worauf wartet ihr? Jetzt Bengalos bestellen bei Pyrodimension.

Bengalos sicher zünden

Bei uns steht die Sicherheit an erster Stelle. Deswegen verkaufen wir ausschließlich Pyrotechnik, die mit dem CE-Kennzeichen versehen und damit für den deutschen Markt zugelassen sind.

Bei der Verwendung von Bengalos ist eine verantwortungsvolle Handhabe der Produkte unerlässlich. Die Gefahren aufgrund der hohen Temperaturen, des Rauchs und der Brenndauer solltet Ihr zu jeder Zeit berücksichtigen. Bitte lest die Sicherheitshinweise sorgfältig. Ihr erhaltet diese in deutscher Sprache. Bei Fragen zu unseren Artikeln stehen wir euch natürlich zur Verfügung.